Unser Wahlprogramm

Plakat 1
Plakat 2
Plakat 3
Plakat 4
Plakat 5
Plakat 6

Die Antworten der FGL zu den Fragen der Studierenden Vertretung sind hier verlinkt.

Die Antworten der FGL zu den Fragen zur Erstwählerveranstaltung sind hier verlinkt.

Die Antworten der FGL zu den Fragen der Egger Bürgergemeinschaft bzgl. der Kommunalwahlsind hier verlinkt.

Die Antworten der FGL zu den Fragen und Belangen der Senioren bzgl. der Kommunalwahl sind hier verlinkt.

Die Antworten der FGL auf die Wahlprüfsteine der Umweltverbände zum Klimaschutz sind hier verlinkt.

Unser ausführliches Wahlprogramm können Sie im aktuellen Subkurier nachlesen. Die wichtigsten Punkte haben wir hier zusammengefasst:

Wir haben nur diese eine Erde

Wir wollen:

  • Klimaschutz ins Rathaus

  • Solaranlagen auf alle Dächer

  • ökologisches Dämmmaterial an alle Häuser

  • klimaneutrale Energieversorgung sofort

Umweltfreundlich unterwegs

Wir wollen:

  • Vorfahrt für Radfahrer und Fußgänger

  • eine autofreie Innenstadt

  • Busse und Schiffe mit umweltfreundlichen Motoren

  • Busspuren statt Stau

  • viel mehr Lastenräder und Car-Sharing

Bäume, Bänke, Biotope

Wir wollen:

  • Grün rein, Beton raus

  • Insektenhotels statt Luxushotels

  • Bäume retten statt fällen

  • Plastiksteuer für Konstanz

Wohnraum zum Wohnen

Wir wollen:

  • bezahlbare Wohnungen für alle

  • keine Flächen für Spekulanten

  • neue Wohnideen denken

  • das Miteinanderleben von Jung und Alt

Bildung, Betreuung, Bewegung

Wir wollen:

  • Betreuungsplätze für alle Kinder

  • eine zweite Gemeinschaftsschule

  • mehr Platz für Sport

  • zuverlässige Ferienbetreuung

Freie Zeit in freien Räumen

Wir wollen:

  • das Hörnle für Freizeit und Sport erhalten

  • Klein-Venedig attraktiv gestalten

  • zusammenhängende Grünflächen für alle Generationen

  • mehr grüne Oasen zum Verweilen

Miteinander

Wir wollen:

  • sozial gerecht statt luxuriös

  • fördern statt ausgrenzen

  • Vielfalt in lebendigen Quartieren

  • Offenheit für alle Menschen

Pflege pflegen

Wir wollen:

  • mehr Personal

  • bessere Arbeitsbedingungen

  • mehr Pflegeeinrichtungen wohnortnah

  • pflegende Angehörige entlasten

Kultur muss sein

Wir wollen:

  • neue Formate für Kultur

  • Kultur grenzübergreifend denken

  • mehr Geld für kulturelle Vielfalt

  • Teilhabe an Kultur für alle